Skip to content

Die größten Blogs Deutschlands

Ursprünglich als Trend aus Amerika nach Deutschland gekommen, erfreut sich auch hier zu Lande mittlerweile das Bloggen einer hohen Beliebtheit. Nicht nur das Schreiben selbst, sondern auch das Lesen solcher Blogs gehört mittlerweile zum Alltag vieler Deutscher. Interessant ist es, da doch einmal genauer nachzusehen, welche Blogs in Deutschland gerne gelesen werden.

Diebierbong.de

Ist nicht einer der größten Blogs, hat´aber eine Menge guter Informationen über Trinkspiele.

Bierhelm der Partykracher

Der Bierhelm ist wirklich auf jeder Party ein Highlight, dieser Spaßartikel sorgt sicherlich für einen bunten und lustigen Abend. Ein Bierhelm ist vor allem auf einigen Events bekannt und wird auf diesen gerne benutzt. Dieser Helm mit der Halterung für Bierdosen ist zudem recht praktisch. Es ermöglicht das Biertrinken zu jeder Zeit und es müssen keine Dosen in der Hand gehalten werden. Ist die Dose leer, weg damit und neue rein, ganz einfach. http://diebierbong.de/thema-party/apres-ski-party/bierhelm.html

Regeln - und Bierhelme
Regeln – mit oder ohne Bierhelm

Bierhelm richtig verwenden

Viel falsch machen bei der Verwendung eines solchen Helms kann der Nutzer nun wirklich nicht machen. Der Helm wird, wie ein gewöhnlicher Helm auf den Kopf getragen, je nach Modell kann dieser sogar fest geschnallt werden. Bevor der Helm jedoch auf den Kopf gesetzt wird, wird dieser entweder mit Bierdosen oder Flaschen ausgestattet. Die Helme haben zwei Halterungen eine rechts und die andere links. Die Dosen sitzen fest und sicher in der Halterung. Damit das Bier auch getrunken werden kann, müssen jetzt nur noch die Leitungen des Strohhalmsystem in die Dosen eingeführt. Jetzt nur noch aufsetzen und über den Strohhalm das leckere kalte Bier genießen. Die Nutzung eines solchen Helms ist also wirklich vollkommen einfach. Natürlich muss es nicht zwingend Bier sein, das mit diesem Helm konsumiert wird. Was der Nutzer über den Helm zu sich nimmt hängt ganz von einen selbst ab.

Fazit der lustigen Partyhelme

Die Helme sind originelle Partyartikel, die zudem auch recht praktisch sind. In jedem Fall sorgt ein solcher Helm für Stimmung. Die Nutzung des Helms ist vollkommen einfach, einfach bestücken, aufsetzen und genießen. Die Helme gibt es in zahlreichen verschiedenen Designs und knalligen Farben. Im Karnevalsgeschäft oder aber auch im Internet kann diese witzige Kopfbedeckung erworben werden. Der Partyhelm eignet sich für Männer, ebenso wie auch für Frauen. Im Stadion wird er auch gerne genutzt vor allem beim Fußballspiel.

 

Der Postillion

Mit weitem Abstand handelt es sich bei dem Postillion um den beliebtesten Blog Deutschlands. Auf ihm werden aktuelle Nachrichten in satirischen Ton neu aufbereitet. Damit dient er vor allem der Unterhaltung der Leser. Noch bekannter wurde dieser Blog allerdings über die Nutzung der sozialen Medien. Überraschend ist, dass es hier keine feste Leserschaft gibt. Der Postillion Wert von fast allen Altersgruppen, sowie den einzelnen sozialen Schichten gerne gelesen. Jedoch gehört natürlich ein wenig Ironie und Kenntnis der aktuellen Politik dazu, um die Nachrichten und den Witz dahinter wirklich zu verstehen.

Der postillion
Der postillion

Das Kraftfuttermischwerk

Auch diesen Blog lesen sehr viele Deutsche, da es sich als extrem abwechslungsreich zeigt. Denn ein festes Thema, über das hier geschrieben wird gibt es nicht. Freiheit, Musik und Liebe sind jedoch die häufigsten Themen, die hier zu finden sind. Dies ist taktisch natürlich sehr klug, da es sich dabei um die Themen handelt, welche die meisten Menschen interessieren. Hier ist also für jeden etwas dabei. Der Autor zeigt jedoch auch deutlich seine eigene Meinung, zu aktuellen Themen und Geschehnissen. Diese werden jedoch nicht als zwingende und feste Meinung vertreten, sondern sollen eher zum Nachdenken anregen. Der Blogger hinter Kraftfuttermischwerk heißt Ronny Kraak. Er ist darüber hinaus auch als Musiker tätig.

kraftfutter

Schlecky Silberstein

Hier handelt es sich um einen Blog, der von gleich zwei Personen betrieben wird. Zwar nicht ganz so ironisch wie der Postillion, sind auch viele der Inhalten witzig und unterhaltsam gehalten. Jedoch wird der Blog hauptsächlich dazu genutzt, auf Spenden und wohltätige Organisationen aufmerksam zu machen. Damit steht hier nicht nur die reine Unterhaltung im Vordergrund, sondern vor allem die Wohltätigkeit. Die Blogger vermitteln damit das Bild, dass sie ihren Blog eher weniger zum Geldverdienen nutzen möchten, sondern um Gutes zu tun und damit die Welt ein kleines Stückchen besser zu machen.

gutefrage

Mobile Geeks

Dieser Blog spricht vor allem technisch interessierte Männer an. Hier werden die neusten Geräte getestet und ausführlichen Textberichte angefertigt. Der Blog dient somit eher der reinen Information, anstatt der Unterhaltung. Geführt von sechs Leuten, wird die Abwechslung jedoch nicht zu kurz kommen. Außerdem ist der Blog ist immer auf dem neusten Stand. Wer sich also über die allerneuesten technischen Geräte, wie beispielsweise Smartphones oder Tablets informieren möchte, der ist hier genau richtig. In einem Forum können sich die Nutzer außerdem selbst über Allerlei austauschen.

Mobile Geeks
Mobile Geeks

Netzpolitik

Auf dem Blog „Netzpolitik„ werden hauptsächlich politische Themen behandelt. Natürlich gibt es sehr viele solcher Seiten, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Netzpolitik ist jedoch bei den Deutschen nicht grundlos so beliebt. Hier Arbeiten mehr als 30 Autoren, die ihre Leser stets über alle wichtigen Neuigkeiten aus Politik und Gesellschaft informieren. Auch mehrere Preise und Auszeichnungen konnte dieser Blog bereits einfahren.

netzpolitk
netzpolitk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.